Sie befinden sich hier: Grosse Größen » Marken » Spieth & Wensky » Hosen

 
Größe
 
Farbe
 
Saison
 
Preis
 
 


Spieth & Wensky Lederhose in Übergrößen kaufen

Spieth & Wensky Lederhosen gibt es in Sondergrößen, also Übergrößen und untersetzten Größen als Trachtenhosen oder Trachtenjeans.

Spieth & Wensky Lederhosen für Herren in allen Größen

Für Trachtenlederhosen in untersetzten Größen führen wir bei Krüger Große Größen die Hosen von Spieth & Wensky. Der Hersteller aus dem niederbayerischen Obernzell kennt sich seit über 100 Jahren mit der Lederbearbeitung aus und bringt seit den 1970er Jahren Lederhosen in klassischer Ausführung auf den Markt. Die rasante Entwicklung im Trachtenmodebereich hat dazu geführt, dass die Niederbayern heute ein breites Sortiment an kurzen Lederhosen, Kniebundhosen und auch langen Lederhosen anbieten. Die Trachtenklassiker sind mit aufwändigen Stickereien verziert, wie es sich für eine zünftige Lederhose gehört. Bei langen Lederhosen kommt die Stickerei nur dezent oder gar nicht zum Einsatz, so dass die Hosen auch jederzeit im Alltag getragen werden können. Das geschmeidige Ziegenveloursleder, aus dem die langen Lederhosen gefertigt werden, ermöglicht einen Tragekomfort wie bei einer Stoffhose. Sie können die Hose problemlos den ganzen Tag über tragen.
Wer eine Lederhose in großen Größen sucht, kann bei Krüger Große Größen also eine Spieth & Wensky Lederhose kaufen und bekommt damit erstklassige Trachtenqualität vom Spezialisten aus Niederbayern.

Spieth & Wensky Lederhosen in Übergrößen

Darstellung  GalerieListe
 

Darstellung  GalerieListe
 

Die Spieth & Wensky Lederhose in großen Größen, ein Muss für fesche Männer

Kniebundlederhosen gehören in Bayern zur klassischen Tracht. Die Bundhosen werden bei Spieth & Wensky aus Wildbockleder gefertigt, das entweder als weicher Velours oder mit einem Antikfinish veredelt wird. Genauso wie die Trachten-Ledershorts sind die Bundhosen mit einer Schnürung am Bund, knöpfbarer Gesäßtasche und einer Messertasche ausgestattet. Auch die Lederhosen kurz werden zumeist aus Wildbockleder gefertigt. Eine richtige Krachlederne wird aus einer Lederhose ob kurz oder als Kniebundhose erst dann, wenn sie Hunderte von Malen getragen worden ist. Mit der Zeit wird die Lederoberfläche glatt und glänzend und trägt vielerlei "Spuren des Lebens", sprich Flecken, Kratzer und Scharten. So wird aus der gekauften Lederhose langsam das Unikat, das ganz zum Besitzer gehört. Die Trachtenlederhose lang wird von Trachtenliebhabern gerne als Alltagshose getragen. Mit einem schönen Hemd und Janker kann sie aber durchaus auch bei festlichen Anlässen die althergebrachte Tracht ersetzen. Außerdem sind die langen Lederhosen natürlich, für alle, die sich das leisten wollen, unübertroffene Arbeitshosen. Stabil und strapazierfähig bieten sie sehr guten Schutz für die Beine und werden deswegen auch von Jägern gern getragen.
Mehr

Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten